Diese Website verwendet technische, analytische und Drittanbieter-Cookies.
Indem Sie weiter surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Einstellungen cookies

MISSION IN BASEL VON LUIGI VIGNALI, BEVOLLMÄCHTIGTER MINISTER UND GENERALDIREKTOR FÜR ITALIENERINNEN UND ITALIENER IM AUSLAND UND MIGRATIONSPOLITIK (5.–7. FEBRUAR 2024).

Luigi Vignali, Generaldirektor für Italienerinnen und Italiener im Ausland und Migrationspolitik, besuchte vom 5. bis zum 7. Februar das italienische Konsulat in Basel.

Diese Mission fand vor dem Hintergrund einer bemerkenswerten Zunahme der Einwohnerzahl im Konsularbezirk statt, die seit 2019 um 10,2 % gestiegen ist. Dieser Anstieg hat zu einem verstärkten Druck auf die konsularischen Dienstleistungen geführt.

Ziel der Mission von Generaldirektor Vignali war es, eine Bilanz der verschiedenen Neuerungen bei der Erbringung konsularischer Dienstleistungen zu ziehen, um deren Auswirkungen und Verbesserungsmöglichkeiten zu bewerten. Ein wesentlicher Aspekt seiner Mission war der Austausch mit der italienischen Gemeinschaft sowie den Vertretungsorganen der Italienerinnen und Italiener im Ausland, CGIE und COMITES.

Die Anwesenheit von Generaldirektor Vignali in Basel signalisierte eine deutliche Aufmerksamkeit gegenüber allen italienischen Staatsangehörigen mit dem Ziel, die Qualität der konsularischen Dienstleistungen in den Kantonen Basel-Stadt, Basel-Landschaft, Aargau, Solothurn und Jura zu verbessern.